Halleforum 16.11.09

Party auf der Hochstraße
Am 30. Mai nächsten Jahres wird die Hochstraße für einen Tag gesperrt

Eigentlich sollte die Hochstraße in Halle (Saale) schon am 29. Mai 2010 gesperrt werden. Ein Samstag. Und genau deshalb haben da nicht alle Behörden mitgespielt. Ausweichtermin nun: einen Tag später. Am Sonntag, 30. Mai 2010, wird die Autoverbindung zwischen Alt- und Neustadt für einen Tag gekappt. Unter dem Motto “Hoch-Zeit” werden die beiden Brücken zur Fußgängerzone.

Stadtmarketing-Chef Stefan Voß hat einiges vor, verschiedene Veranstaltungen wird es geben. Verraten will er aber noch nicht zu viel. Allerdings rutschte ihm schon raus, das Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados wohl als Standesbeamtin Ehepaare auf der Hochstraße trauen will. Ansonsten will Voß vor allem die verschiedenen Initiativen und Vereine der Stadt einladen, sich zu präsentieren. Und bei den Hallensern selbst will der die “Perspektive auf die Stadt verändern.” Denn viele fahren täglich über die Hochstraße. Aber nimmt man tatsächlich die Stadt rechts und links wahr?

Zurück zu "Medien-Berichte"