Halleforum 17.11.09

Innenstadt: Verkehr soll neu geordnet werden
Mit einem möglichen Hochstraßen-Abriss werden Wegebeziehungen geändert, Umfrage zur Zukunft

Am Wochenende hat HalleForum.de über den möglichen Abriss einer der beiden Hochstraßenbrücken berichtet. Sofort trafen Gegner und Befürworter aufeinander. Und es zeigt sich: die Hochstraße ist ein Thema, das die Menschen bewegt.

Gegner eines Abrisses befürchten ein Verkehrschaos. Die die vielleicht geplante Wegnahme der südlichen Brücke ist auch nur ein Puzzleteil in einer ganzen Reihe von Komponenten. Wie Planungsdezernent Thomas Pohlack gegenüber HalleForum.de sagte, müsse in diesem Zusammenhang der komplette Straßenverkehr mit seinen Wegebeziehungen zwischen Glauchaer Platz und Riebeckplatz umstrukturiert werden.

Offiziell sagen wollte es noch niemand, doch auch der “dritte Saaleübergang” könnte hierbei eine Rolle spielen. Kein Neubau, sondern die bestehende Elisabethbrücke. Deren Verbindung nach Neustadt ist derzeit gekappt. Doch mit einem Ausbau von Mansfelder Straße, Klausbrücke und Hallorenring könnte auch sie wieder eine Rolle beim Lenken der Verkehrsströme spielen.

Zurück zu "Medien-Berichte"