MZ 18.2.10 - 2

Die Umwelt erhalten, aber nicht so
Zu Aktionen von Umweltschützern gegen den Bau der A 143

Leserbrief von W. Burkert (Teutschenthal)

Haben diese selbstgerechten Umweltschützer schon einmal beobachtet, wie sich Laster von der A 38 über die Dörfer Delitz, Holleben und Angersdorf zur B 80 quälen, dann durchs Zentrum der Stadt Halle dröhnen, um auf die A 14 zu gelangen? Es ist einfach unglaublich, wie die dort wohnenden Menschen unberücksichtigt bleiben, wenn es um Porphyrgestein, seltene Kröten und Fledermäuse geht. Natürlich wollen wir die Umwelt erhalten, aber bitte nicht auf diese Weise.

Zurück zu "Medien-Berichte"