MZ 2.11.09

Stadtumbau
Magazin zur Hochstraße erschienen

 Das Magazin IBA Stadtumbau 2010 beleuchtet die städtebauliche Herausforderung rund um die Hochstraße als Grundlage für die Planungsdiskussion. Ab sofort ist das 40 Seiten starke Magazin zur Hochstraße kostenfrei unter www,iba.halle.de erhältlich. Es wird herausgegeben vom städtischen Planungsamt.

Die Publikation richtet sich an die Öffentlichkeit und das Fachpublikum und ist Teil der halleschen Aktivitäten der Internationalen Bauausstellung Stadtumbau 2010 (IBA). Das Magazin dient als Diskussionsgrundlage für einen innerstädtischen Diskurs zur Zukunft der Hochstraße. Die Diskussion solle versachlicht und eine Handlungsstrategie gemeinsam entwickelt werden, so die Stadtverwaltung.

Zahlreiche Abbildungen erleichtern den Einstieg in die Thematik. Neben dem halleschen IBA-Team und vielen Anwohnern haben Experten aus verschiedenen Bereichen mitgewirkt. Die jüngste städtische Erhebung der Verkehrsströme unterstreicht die Aktualität der IBA-Fragestellung. Besonders der Hochstraßenabschnitt der B 80 ist Gegenstand öffentlicher Debatten um die langfristige Verkehrspolitik in Halle. Ein öffentliches Event auf der Hochstraße ist für den 30. Mai 2010 geplant, so die Stadtverwaltung weiter.

Zurück zu "Medien-Berichte"