Pressemitteilung 28.09.2012

Neue Gesprächsreihe Stadtentwicklung

Initiates file downloadLink zur Pressemitteilung

Initiates file downloadLink zum Veranstaltungsablauf 12. Oktober 2012

Pressemitteilung 6. September 2012

Wachsende Unterstützer-Zahl für Bürgerinitiative "BI Hochstraße"

Initiates file downloadLink zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 7.2.12

BI organisiert im Jahr 2012 Breitenarbeit

Initiates file downloadLink zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 2.12.2011

BI-Vorstand erweitert und umorganisiert

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 1.10.2011

"Zukunftspreis für Halle":
Über 70 Studierende von acht Hochschulen beteiligen sich am neuen Ideenwettbewerb

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 17.5.2011

"BI Hochstraße" im neuen Bürger-Beteiligungs-Portal der Bertelsmann-Stiftung

Link zur Pressemitteilung:

Pressemitteilung 30.3.2011

"Zukunftspreis für Halle" der BI Hochstraße
Großes Interesse bei Studierenden der Technik-Wissenschaften

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 4.3.2011

BI schlägt Einrichtung eines neuen Park+Ride-Platzes an der Mansfelder Straße vor

Link zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 18.2.2011

BI schlägt im Arbeitspapier vom 18.2.11 kostengünstigen 3. Saale-Übergang "Elisabeth-Brücke / Mansfelder Straße" vor

Link zur Pressemitteilung vom 18.2.11

Link zum BI-Arbeitspapier

Rundschreiben 7.12.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend einige aktuelle Informationen zum Thema "Hochstraße Halle":

Langzeit-Meinungsumfrage von Medien:
Seit Mitte November 2009 erkundet die Mitteldeutsche Zeitung in ihrem Internet-Portal MZ-Web im Rahmen einer bis heute laufenden Langzeitumfrage die Meinung der Einwohnerschaft zur Zukunft der Hochstraße in Halle und zu entsprechenden Ideen der Stadtverwaltung dazu. Inzwischen haben sich (Stand 7. Dezember 2010 / 13.20 Uhr) 10168 Personen geäußert. Auf die Frage "Sind Sie für den Teilabriss der halleschen Hochstraße" votierten 5902 Befragte mit "Ja" (58,03 Prozent), 4268 Befragte mit "Nein".

Der Internet-Zugang zu der erwähnten Hochstraße-Umfrage ist auf folgendem Weg möglich:
- www.mz-web.de
- Mitreden
- Umfragen
- Aktuelle Umfragen
- Halle/Saalekreis
- "Sind Sie für den Teilabriss der halleschen Hochstraße?"
- Umfrage-Maske ausfüllen oder aktuellen Stand der Antworten einsehen.

BI-Flyer-Aktion im Herbst 2009:
Die große und bis heute anhaltende positive Resonanz der Einwohnerschaft führt die "BI Hochstraße" auch auf ihre aufwändige Informationskampagne zum Thema Hochstraße im Herbst 2009 zurück. An rund 50000 Haushalte wurde seinerzeit ein von namhaften Sponsoren in Halle finanzierter Flyer ("Störfaktor Hochstraße") mit den wichtigsten Argumenten gegen diese Autobahn-ähnliche Trasse mitten durch  Halle gezielt verteilt.

Bundesweiter, ambitionierter Studierenden-Ideen-Wettbewerb "Zukunftspreis Halle":
Ins Jahr 2011 geht die BI Hochstraße mit dem auch im bundesweiten Maßstab äußerst ambitionierten, stadtplanerisch-generalistisch angelegten Projekt "Zukunftspreis Halle". Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs zur kreativen Stadtentwicklung mit Ziel 2025 sind fachorientierte Studierende, Absolventen und Doktoranden aufgefordert, bis Ende September 2011 ihre Vorschläge zu diesem Thema zu formulieren. Wobei es nicht allein um die Zukunft der Hochstraße, sondern auch um Planungsideen für die Gesamtstadt und entsprechende Mitwirkung der Einwohnerschaft geht. Seitens der Stadtverwaltung wird das Projekt unterstützend begleitend. Die Jury ist fachlich kompetent und bundesweit prominent besetzt, die Preisträger dürfen mit großer Aufmerksamkeit in der Fachwelt rechnen. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 2500 Euro finanziert die BI Hochstraße aus Zuwendungen von gewerblichen Sponsoren und privaten Spendern,

Von insgesamt rund 30 zur Wettbewerbsteilnahme eingeladenen deutschen Hochschulen liegen bereits jetzt, kurz nach Veröffentlichung des Wettbewerbs, 13 Teilnahmebekundungen vor, teilweise mit Teilnehmergruppen in zweistelliger Personenzahl. Im bundesweit renommierten Internet-Wettbewerbs-Fachportal www.competitionline.de haben inzwischen gut 650 Interessenten die Informationen abgerufen, Tendenz steigend. Annahmeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist erst der 30. September 2011 - genug Zeit also auch für Studierende im Sommersemester 2011, sich den Anforderungen des Themenkomplexes zu stellen.

Mehr erfahren zur BI:
Weitere Informationen zu den aktuellen Aktivitäten der "BI Hochstraße", zum Zukunftspreis, zu Medien-Berichten zum Thema Stadtentwicklung und zur Hochstraße im Einzelnen entnehmen Sie bitte unserer Website www.hochstrasse-halle.de.

Namens des Vorstandes der BI Hochstraße bedanke ich mich für Ihr Interesse an diesem für die Stadt Halle entwicklungs-strategisch immer wichtiger werdenden Themenkomplex, wünsche Ihnen eine friedliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und vor allem auch ein Neues Jahr ohne schwierige Situationen und Konflikte.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Ungefug
(BI-Vorstand)

Pressemitteilung 02.11.2010

Weiter zur Pressemitteilung

Pressemitteilung 14.9.10

Bürgerinitiative Hochstraße: Positionspapier zum künftigen "Verkehrsentwicklungsplan Halle"
Konstruktive Detailvorschläge und Forderungen an die Stadt

Weiter zum Positionspapier:

Weiter zur Pressemitteilung:

Pressemitteilung 31.5.10

Bürgerinitiative Hochstraße: Mitwirkung in städtischer Arbeitsgruppe zum "Masterplan Verkehr" zugesagt, Einladung der Stadtverwaltung dankend angenommen

"BI-Planungsexperten startbereit"

Lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 5.11.09

Themen:

Vorstand im Amt bestätigt

Neue verkehrspolitische Aktivitäten

Link:

Pressemitteilung

Pressemitteilung 16.10.09

Themen:

Aktionskatalog 2009

Neuer Flyer

Links:

Pressemitteilung

Aktionskatalog

Flyer

Pressemitteilung 16. 02. 09

Bürgerinitiative Hochstraße organisiert Konferenz in Halle

Wie gehen andere Städte mit störenden innerstädtischen Hoch- und Schnellstraßen um?

Erfahrungsaustausch mit Landeshauptstädten Düsseldorf und Hannover, Lob für zunehmend sachlichere Diskussionen in Halle zum Thema Hochstraße, Widerstand gegen vorschnellen Verzicht auf weiteren Saale-Übergang

Lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 9.12.08

Bürgerinitiative Hochstraße: Ankündigung eines neuen Verkehrskonzepts für Halle durch Minister Daehre ein "Meilenstein" - Vorschlag: Durchgangsverkehr aussperren

"Endlich Aussicht auf sinnvolle Alternativen zur Hochstraße"

Lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 25.9.08

Bürgerinitiative Hochstraße strafft Organisationsstruktur
1. Vorsitzender Göttner: "Effizienz steigern"

lesen Sie weiter:

Presseerklärung von Landtagsvizepräsident und Stadtrat Dr. Rüdiger Fikentscher

Thema:

Jugend-Ideenwettbewerb "Leben in Halle ohne Hochstraße?"

Lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 19.9.08

Thema:

Jugend-Ideenwettbewerb "Leben in Halle ohne Hochstraße?"

Lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 6.9.08

Bürgerinitiative Hochstraße: Die angekündigten Sanierungskosten für die Hochstraße sind ein Millionen Euro teures Warnsignal an die Stadt Halle

"Investieren in ein Fass ohne Boden?"

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 11.1.08

Bürgerinitiative Hochstraße: Großes Interesse an BI-Internet-Website
Fast 2000 Besuche im zweiten Halbjahr 2007

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 19.12.07

Bürgerinitiative Hochstraße: Scharfer Angriff auf kommunale IBA-Planer
"Stadt hat BI ungefragt als Projektträger benannt"

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 21.11.07

Bürgerinitiative Hochstraße: Neue Arbeitsgruppen erheben Forderungen

Einbindung in Verkehrsplanung, Vorlage Kosten-Nutzen-Analyse zur Zukunft der Hochstraße, Mitsprache bei IBA-Projekt Doppelstadt

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 10.10.07

Bürgerinitiative Hochstraße: Lob von Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 4.10.07

Bürgerinitiative Hochstraße: Aufruf zur Mitarbeit in zwei Fach- Arbeitsgruppen. AG-Leiter Dieter Lehmann veröffentlicht Diskussionspapier zur Verkehrsentwicklung

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 20.9.07 überregional

Halle an der Saale mit ähnlichen UNESCO-Welterbeliste-Problemen wie Dresden. Hochstraße aus den 70er Jahren Störfaktor bei Stadtentwicklung. Aufnahme "Franckesche Stiftungen" in UNESCO-Welterbeliste gefährdet. Promi-Bürgerinitiative (u.a. mit Genscher und Nobelpreisträger Blobel) setzt dagegen.

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 20.9.07 regional

Bürgerinitiative Hochstraße startet inhaltsreiche Internet-Diskussions-Plattform. Offenlegung von Daten, Ideen, Konzepten und Meinungsäußerungen. Anstoß zur innovativen Stadt- und Verkehrsentwicklung.

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 25.5.07

Erste Arbeitssitzung der Führungsgremien der Bürgerinitiative Hochstraße Halle e.V. Arbeitsgruppen und Beirat, Auswertung städtischer Unterlagen, künftiges Motto "Wir fördern kreative Stadtgestaltung"

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 6.4.07

BI Hochstraße Halle an der Saale e.V.: Über 100 Unterstützer, darunter 3 Stadträte, Kooperation mit Stadtverwaltung verabredet

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 27.3.07

"BI Hochstraße Halle an der Saale e.V." als gemeinnütziger Verein gegründet – Halle-Ehrenbürger Genscher und Raabe sowie Cornelia Pieper und Stadträte mit im Boot

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 14.3.07

"Bürgerinitiative Hochstraße Halle" als gemeinnütziger Verein geplant

lesen Sie weiter:

Pressemitteilung 17.2.07

"Bürgerinitiative Umgestaltung Hochstraße" gegründet

lesen Sie weiter: