Spenden-Aufruf

An alle Unterstützer der Aktivitäten der BI Hochstraße

Bitte um Spenden für Organisation zusätzlicher Öffentlichkeitsarbeit und von Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das von der BI Hochstraße angestoßene Nachdenken über mögliche und stadtverträgliche Alternativen zur Hochstraße hat, wie Sie bemerkt haben werden, in der Öffentlichkeit in Halle und im Umland zu einer breiten und zunehmend sachlich geführten Debatte in den unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten geführt. Inzwischen beschäftigen sich auch einige Mitglieder der Landesregierung positiv mit dem Thema. Parallel dazu werden seitens der Stadtverwaltung in wachsendem Maße Überlegungen angestellt, welche Kompromisse es zwischen kreativer Stadtgestaltung einerseits und verkehrsverträglichen Ersatzmöglichkeiten für die Hochstraße andererseits geben könnte.

Nachdem wir von an diesem Geschehen interessierten Bürgerinnen und Bürgern immer öfter um weitergehende Aktivitäten und zusätzliche schriftliche Informationen zu unserem Anliegen gebeten werden, haben wir uns nun entschlossen, unsere Öffentlichkeitsarbeit zu intensivieren und neben der angesetzten Städtekonferenz (siehe unten) weitere ähnliche Veranstaltungen in Halle, dann auch mit internationaler Teilnehmerbesetzung, zu organisieren. Damit soll auch in überregionalen Medien über unsere Stadt zusätzlich informiert werden.

In Kürze soll z.B. ein auskunftsfähiges Faltblatt gedruckt und stadtweit verteilt werden. Für den 7. Mai 2009 ist, wie gesagt, eine Städtekonferenz in Halle mit hochrangigen kommunalen Experten der Städte Düsseldorf, Hannover und Halle in der Saalestadt angesetzt.

Aus dem reinen Beitragsaufkommen lassen sich derartige Vorhaben jedoch nicht finanzieren; die BI ist deshalb auf zusätzliche Unterstützung durch Sponsoren und Spender angewiesen.

An Sie als mögliche Unterstützer solcher Aktivitäten daher unsere Bitte, derartige Projekte durch eine Spende zu fördern. Sollten Sie sich dazu entschließen, so bitten wir um Überweisung auf das unten genannte Konto bei der Volksbank Halle unter dem Stichwort "Spende BI-Aktivitäten 2009". Eine steuermindernde Spendenbescheinigung kann allerdings nicht ausgestellt werden.

Gerne erwarten wir Ihre Unterstützung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Jens Holger Göttner

(BI-Vorstandsvorsitzender)

Halle, 12. März 2009

Spenden (privat) und Sponsoring (gewerblich)

Zuwendungen 2009 erfolgt von:

Spende Dr. Uwe-Volkmar Köck -Link zur Website
Spende Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug
Spende Ingo Kautz
Spende Martina Wildgrube
Sponsoring Roman Pliske / Mitteldeutscher Verlag -
 Link zur Website
Spende Dr. Marga Kreckel / Prof. Dr. Reinhard Kreckel -Link zur Website
Spende Creativ Catering El-Khalil -Link zur Website
Sponsoring Franckesche Stiftungen -Link zur Website
Sponsoring Volksbank Halle -Link zur Website
Sponsoring Küchenstudio Micheel -Link zur Website
Sponsoring Dorint-Hotel Charlottenhof -Link zur Website
Sponsoring Siewert Projektentwicklung -Link zur Website
Sponsoring Luther-Apotheke Halle -Link zur Website
Sponsoring Reisebüro Reuter Lufthansa City Center Link zur Website
Sponsoring Computeragentur Silberborth Halle Link zur Website
Spende Dr. Klaus-Peter Rauen
Spende Cornelia Pieper
Link zur Website
Spende Elke Merten-Becker
Sepnde Georg und Renate Giersch
Spende Prof. Dr. Heinz Hennig
Spende Marco Tullner
Link zur Website
Spende Wolfgang Aldag Link zur Website
Spende Dr. Jens Holger Göttner
Spende Uwe Graul
Link zur Website

Zurück zur Startseite: